In jedem Geschöpf lebt das Wunderbare

Aristoteles